REIFER WEIZEN VERARBEITET

oberlangen erntekrone gebunden 2017

In einer Gemeinschaftsaktion haben Vertreter der Heimatvereine, der Kirche sowie der Landjugend in Oberlangen die Erntekrone gebunden.Foto: Andrea Schmees

asc Oberlangen. Gemeinsam haben die Heimatvereine aus Niederlangen und Oberlangen, der Pfarrgemeinderat sowie die örtliche Landjugend die Erntekrone für das anstehende Erntedankfest gebunden.

 Bereits zum dritten Mal erklärten sich die Heimatvereine aus Nieder- und Oberlangen bereit, der Landjugend die alte Handwerkskunst des Bindens einer Erntekrone zu erklären. „Es macht uns Freude jungen Leuten das alte Handwerk zu zeigen und gemeinsam etwas für die Dorfgemeinschaft herzustellen“, so Heinrich Wahoff vom Heimatverein Oberlangen. Direkt auf einem Kornfeld wurde bei herrlichem Sonnenschein der reife Weizen verarbeitet.

Nach Angaben der Organisatoren waren alle Beteiligten mit viel Spaß und Freude bei der Sache. Die Teilnehmer waren sich einig, dass die Gemeinschaftsaktion die Vorfreude auf das Erntedankfest in der St. Laurentius-Kirche weiter steigern werde. Zum Fest wird die gebundene Erntekrone in der Kirche aufgestellt. Zuvor wird sie noch nach Mitteilung von Landjugendmitglied Thorsten Ameln mit Obst und Gemüse geschmückt. Gestaltet wird der Erntedankgottesdienst jedes Jahr von den Jugendlichen der KLJB Ober-/Niederlangen.

Diesen Artikel finden Sie unter: http://www.noz.de/artikel/935326
Veröffentlicht am: 11.08.2017 um 08:40 Uhr