Heiraten im Heimathaus Oberlangen
 
Der Hochzeitstag ist für viele Paare einer der wichtigsten und schönsten Tage im Leben. Man möchte dieses Ereignis in einer besonders schönen Umgebung und Atmosphäre erleben. All das findet man im Heimathaus Oberlangen. 
Die große Küche mit dem offenen Herdfeuer wird für kurze Zeit zum Standesamt.Der Termin wird mit dem Vorsitzenden des Heimatvereins abgesprochen. Der Ablauf der Feier kann individuell gestaltet werden. Die Frauen der Trachtengruppe in ihren schmucken Trachten stehen der Hochzeitsgesellschaft zur Verfügung. Es besteht die Möglichkeit in gemütlicher Atmosphäre Kaffee und Kuchen zu genießen.
Hat sich das Brautpaar das Ja-Wort vor dem Standesbeamten gegeben, steht die Trachtengruppe schon mit dem traditionellen „Soiten Köppken“ (Branntwein mit Rosinen) bereit. Diese Spezialität trinkt man aus einem Zinnlöffel. Anschließend kann mit einem Glas Sekt auf das Glück des frisch gebackenen Ehepaares angestoßen werden.
 
Für schöne Hochzeitsfotos gibt es rund um`s Heimathaus unter alten Eichen viele Möglichkeiten. Die schönsten Motive findet man zweifelsohne im Sommer im Bauerngarten mit seinen romantischen Rosenbögen und einer bunten Blumenwiese.
 
Also, wenn Sie sich „trauen“, wenden Sie sich bitte an Herrn Heinrich Wahoff
(1. Vorsitzender des Heimatvereins Oberlangen), Tel.:05933-4300.